27.04.2022

14 Taufen und sieben Firmungen

Für den vietnamesischen Pfarrer Pham Van Tuan war es ein besonderer Tag:Am Ostersonntag feierte er in der Hamburger Kirche St. Agnes Tonndorf einen Gottesdienst mit Taufen und Firmungen – und Begeisterung für den Glauben.

Pfr. Pham Van Tuan spendet einem kleinen Mädchen das Taufsakrament
Auch Pfarrer Pham Van Tuan (li.) spendet nicht jeden Tag so vielen Menschen das Taufsakrament. Fotos: Vietnamesische katholische Mission Hamburg

„Was für ein Osterfest“, sagte ein junger Kirchenbesucher aus Jenfeld und wunderte sich, wie viel der Priester zu tun hatte. Die Tauf­liturgie für 14 Täuflinge und der Ostergottesdienst dauerten etwa zwei Stunden, zumal zusätzlich die Firmung für sieben getaufte Erwachsene gespendet wurde. Pfarrer Paul Pham hatte wegen der Länge des Gottesdienstes alles gut durchorganisiert. So teilte er die Taufliturgie in zwei Teile auf. Zuerst erfolgte vor dem Gottesdienst die Befragung der Täuflinge. Der zweite Teil folgte dann im Gottesdienst nach der Predigt, die Taufe mit dem Überreichen der Taufkerzen. Die Salbung der Täuflinge mit dem Chrisam-Öl sowie das Anzünden der Taufkerzen an der Osterkerze wurden als sichtbares österliches Zeichen begangen. 

Die sieben Kinder unter den 14 Tauflingen waren für so ein aufregendes Ereignis ziemlich ruhig und ganz schon brav. Über 400 Gottesdienstbesucher – darunter 30 Kinder und 100 Jugendliche – beteiligten sich an Gebet und Gesang, ebenso wie der Kirchenchor.

Die gerade zuvor getaufte Chris­tin Hoa Lu sagte, die Täuflinge hätten durch den Glaubenskurs gelernt, dass das christliche Leben nur in einer Gemeinschaft gelebt werden könne. 

Cindy Loan Nguyen, Mitglied des Gemeindeteams von St. Agnes, meinte, dass das vietnamesisch-christliche Leben in Hamburg beinahe missionarisch geworden sei. Zum Abschluss des Gottesdienstes fand dann eine Prozession zur Marienkapelle auf dem Kirchplatz statt, die im August 2021 eingeweiht worden war. Dort wurde für den Frieden in der Welt, insbesondere für die Ukraine gebetet.

Für Pfarrer Pham Van Tuan geht es übrigens schon bald weiter: Am Samstag, 21. Mai werden sich in St. Agnes fünf Brautpaare das Sakrament der Ehe spenden. 

Cindy Nguyen/Paul Pham