• Es ist wie im vergangenen Jahr: Das Patronatsfest des Erzbistums kann nicht wie üblich begangen werden. Aber die wichtigsten Feiern finden statt – dazu ein wichtiger Personalwechsel. 
  • Unter großer Medienaufmerksamkeit hat am Dienstag Erzbischof Stefan Heße als Zeuge in einem Strafprozess vor dem Landgericht in Köln ausgesagt.
  • Dreikönigsfest in Neubrandenburg
    Rund 75 000 Euro Spenden hat der Neubrandenburger Dreikönigsverein im vergangenen Jahr erhalten – mehr als in allen Jahren zuvor. Das Geld wird vor allem für die ambulante und stationäre Hospizarbeit sowie für eine Jugendreise nach Israel verwendet, wie der Vereinsvorsitzende Rainer Prachtl am Donnerstag mitteilte.
  • Gutachten belastet emeritierten Papst Benedikt XVI.
    "Wenig glaubwürdig" seien die Aussagen des emeritierten Papstes Benedikt XVI. Die Gutachter lasten ihm in vier Fällen Fehlverhalten an.
  • Erzbischof Stefan Heße räumt im Missbrauchsprozess Fehler ein
    Zermürbt und zerknirscht wirkt Erzbischof Stefan Heße vor Gericht. Erstmals sagt ein deutscher Bischof in einem Missbrauchsprozess aus.
  • Sternsinger aus Kiel und Trittau waren am Dreikönigstag im Kieler Regierungsviertel unterwegs und brachten den Segen „Christus mansionem benedicat“ ins Parlament, zur Staatskanzlei und in einige Ministerien.
  • Erzbischof Stefan Heße und früherer Top-Jurist als Zeugen geladen
    Missbrauchsskandale erschüttern die Kirche immer wieder. Selten stehen die Täter vor Gericht. Umso spannender ist ein Prozess im Erzbistum Köln.
  • Wie gehen Christen mit der angespannten Lage um?
    Wie kam es zu den Unruhen in Kasachstan? Und wie geht die Minderheit der Christen mit der angespannten Situation um?
  • Im Fokus: Kardinal Joseph Ratzinger, Kardinal Friedrich Wetter, Kardinal Reinhard Marx
    Das Gutachten zum Umgang mit Missbrauchsfällen im Erzbistum München und Freising stellt das Handeln der Kardinäle Ratzinger, Wetter und Marx infrage.
  • Regierungspläne zur Lockerung der Abtreibungsregelung
    Unter anderem erinnert der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, an die staatliche Schutzpflicht für ungeborenes Leben.