• Ökumenischer Gottesdienst im Schulgarten
    Der ökumenische Tag der Schöpfung, der bundesweit immer am ersten Freitag im September begangen wird, ist in Lübeck inzwischen zu einer kleinen Tradition geworden. Der Gottesdienst im Schulgarten an der Falkenwiese stand ganz im Zeichen auch der Mahnung vor der Zerstörung der Schöpfung.
  • Zum 15. Mal fand am vergangenen Wochenende die Marienwallfahrt von Witzeeze nach Büchen statt – am Vorabend von Mariä Himmelfahrt.
  • Das Verhältnis Jesu zu seinen Jüngern
    Die Jünger fürchten sich, heißt es im Evangelium. Und zwar vor Jesus. Sie fragen deshalb nicht nach, als sie seine Lehre nicht verstehen. Nein, Freunde auf Augenhöhe waren sie wohl nicht, sagt der Neutestamentler Thomas Söding.
  • Lesungen zum 19. September (25. Sonntag im Jahreskreis)
    Die Lesungen zum 25. Sonntag im Jahreskreis
  • Eine Suche nach Antworten
    Es ist die Frage der Fragen, trotz aller Lehrsätze und theologischen Klugheiten gilt sie jedem von uns ganz persönlich. Hier finden Sie einige Antworten. Welche gefällt Ihnen besonders? Und wie lautet ihre eigene?
  • Die Lesungen zum 12. September
    Die Lesungen des 24. Sonntags im Jahreskreis
  • Von Orden lernen
    Was können andere Christen von Ordensleuten lernen? Von ihrem Leben, ihrem Glauben, ihrer besonderen Spiritualität? Im ersten Teil unserer Reihe antwortet darauf der Karmelit Reinhard Körner.
  • Um Hilfe bitten bleibt aktuell
    Wie lernen Menschen so offen und klar miteinander zu sprechen, dass sie einander auch verstehen?Foto: istockphoto/CurvaBezier Der Kranke im Evangelium konnte nicht hören und nicht sprechen. Dass er Jesus um Hilfe bat, war der erste Schritt zur Heilung. Das ist auch heute so, sagt Andrea Stachon-Groth. Um „Effata – Öffne dich“ geht es auch bei ihr.
  • Die Lesungen zum 5. September
    Die Lesungen des 23. Sonntags im Jahreskreis
  • Gemeinde-Interviews auf Youtube
    Simone und Markus Kreuzberger haben in der Corona-Zeit einen Youtube-Kanal ins Leben gerufen, auf dem sie Mitglieder ihrer Gemeinde interviewen. Sie stellen sehr persönliche Fragen – und wollen zeigen, was Kirche ausmacht.