• Wie Menschen in Lateinamerika Weihnachten feiern
    Christbaum, Feuerwerk und Geschenke: In Südamerika wird Weihnachten ausgelassen gefeiert - die einen vertraut katholisch, die anderen fast unreligiös.
  • Weihnachten im Gefängnis
    "Wir wollen hier kein Weihnachten": An Weihnachten fällt es den Insassen von Gefängnissen besonders schwer. Seelsorger versuchen das aufzufangen.
  • Insel-Pastor Dieter Lankes verbringt Weihnachten erstmals an der nordfriesischen Küste und auf den Inseln – und im Zug, im Auto und auf dem Schiff.
  • In der achten Klasse zersprang im Chemieunterricht direkt vor ihm ein Kolben. Zu lange ließ er den Bunsenbrenner an. Zurück blieb eine kleine Narbe über dem rechten Auge. Mit solchen chemischen Experimenten fing alles an – seine Leidenschaft zum Entdecken und seine spätere Passion.
  • Taizé-Jahrestreffen in Breslau
    Mehrere Tausend Taizé-Freunde aus ganz Europa treffen sich zur Jahreswende in Breslau.
  • Interview mit Israels Staatspräsident Reuven Rivlin
    Das Haus des Präsidenten ist das Haus aller Jerusalemer ohne Unterschied, sagt Israels Staatspräsident Reuven Rivlin (80). Im Interview spricht er über Jerusalem als "Mikrokosmos der Beziehungen" und über die Liebe seines Vaters zur arabischen Sprache.
  • Zu Weihnachten wird für das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat gesammelt. Wo landet das Geld? Zum Beispiel bei Schwester Sonia Herrera Cabeza in Peru. Sie hat in einer entlegenen Stadt eine Berufsschule gegründet. 
  • Geschenke, mit denen Sie Gutes tun
    Bis zum Heiligen Abend sind es nur noch wenige Tage. Für alle, die noch Geschenke suchen, haben wir einige Ideen gesammelt. Unsere Vorschläge sind schnell zu besorgen, bereiten eine Freude – und Sie tun damit noch etwas Gutes.
  • Ein Orden macht mit Braukunst von sich reden
    96 Trappisten-Mönche in Belgien produzieren jährlich 52,2 Millionen Liter Bier - verkaufen könnten sie noch mehr.
  • Unterwegs mit der Pop-up-Kirche
    Die Kirche in der Öffentlichkeit sichtbarer machen: Das will die Pop Up Church, die an ungewöhnlichen Orten für kurze Zeit auftaucht.