Home

  • Der Pastorale Raum Hamburg-Süd wird zur Pfarrei St. Maximilian Kolbe
    Am 19. September wird der Pastorale Raum Hamburg-Süd zur Pfarrei St. Maximilian Kolbe. Insbesondere die Schulschließungen haben in dem von vielen sozialen Herausforderungen geprägten Gebiet für Unmut gesorgt. 
  • Aus dem Pastoralen Raum Niendorf-Lurup wird im Januar die Pfarrei Heilige Josefina Bakhita
    Aus dem Pastoralen Raum Niendorf-Lurup wird im Januar die Pfarrei Heilige Josefina Bakhita. Doch wer war die schwarzafrikanische Ordensfrau, die hier kaum jemand kennt? Und warum wurde sie als Namensgeberin gewählt?
  • Impfkampagne der Katholischen Hochschulgemeinde Hamburg
    Die Katholische Hochschulgemeinde wirbt mit einem Plakat für die Impfung gegen das Coronavirus. Denn sie will nicht nur wieder zusammenkommen wie in Zeiten vor der Pandemie, sie möchte auch niemanden ausgrenzen.
  • Kurzbesuch in Ungarn
    Keine Höflichkeitsfloskeln: Papst Franziskus übt bei seinem Besuch in Ungarn Kritik an der Regierung, der Kirchenführung und der Gesellschaft.
  • Bischof Bode und Dorothea Sattler im Interview
    Bischof Bode möchte die Möglichkeiten des Kirchenrechts für Frauen ausnutzen. Gemeinsam mit der Theologin Dorothea Sattler leitet er das Synodalforum "Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche".
  • Ökumenischer Gottesdienst im Schulgarten
    Der ökumenische Tag der Schöpfung, der bundesweit immer am ersten Freitag im September begangen wird, ist in Lübeck inzwischen zu einer kleinen Tradition geworden. Der Gottesdienst im Schulgarten an der Falkenwiese stand ganz im Zeichen auch der Mahnung vor der Zerstörung der Schöpfung.
  • Zum 15. Mal fand am vergangenen Wochenende die Marienwallfahrt von Witzeeze nach Büchen statt – am Vorabend von Mariä Himmelfahrt.
  • Lesungen zum 19. September (25. Sonntag im Jahreskreis)
    Die Lesungen zum 25. Sonntag im Jahreskreis
  • Eine Suche nach Antworten
    Es ist die Frage der Fragen, trotz aller Lehrsätze und theologischen Klugheiten gilt sie jedem von uns ganz persönlich. Hier finden Sie einige Antworten. Welche gefällt Ihnen besonders? Und wie lautet ihre eigene?
  • Die Lesungen zum 12. September
    Die Lesungen des 24. Sonntags im Jahreskreis
  • Die Familienferienstätte der Caritas setzt auf ihre Gäste und auf Tradition
    Wieder geht der Sommer zu Ende. Glücklich all diejenigen, die ihre Ferien am Ostseestrand verbringen durften. Die Familienferienstätte St. Ursula der Caritas setzt auf Tradition – und auf neue Ideen, die die Gäste glücklich machen.
  • Die Interkulturellen Wochen Schwerin verbinden Menschen verschiedener Religionen
    Bei den „Interkulturellen Wochen“, die jetzt beginnen, spielt die Religion eine große Rolle. Rudolf Hubert vertritt dabei die Katholiken in Schwerin. Er sagt, warum auch verschiedene Religionen Menschen verbinden können. 
  • Das Dreikönigshospiz in Neubrandenburg
    Vor 25 Jahren hat der Dreikönigsverein mit der Hospizarbeit begonnen. Ein Wagnis war das, aber die Arbeit wurde immer umfangreicher – zum Wohl von 3 000 Menschen, die in ihren letzten Tagen Helfer und Freunde gefunden haben.  
  • Eindrücke von der 75-Jahr-Feier des Landes Schleswig-Holstein
    Bei der 75-Jahr-Feier des Landes Schleswig-Holstein am vergangenen Sonntag in Schleswig betonten Politiker und Kirchenvertreter vor allem die gemeinsamen Werte von Demokratie, Weltoffenheit und Mitmenschlichkeit.
  • Das Weltkulturerbe Piemont
    Vergessen wir die Kirsche. Das Piemont hat mehr zu bieten. Zum Beispiel eine Radtour von Trivero nach Andrate. Auf den Spuren eines Herrenschneiders und eines Weltkulturerbes vor malerischer Alpenkulisse in Norditalien.
  • Neu: Das E-Paper der Kirchenzeitung ist schneller und billiger als die gedruckte Ausgabe
    Passt die Neue KirchenZeitung in die Hosentasche? Jetzt ja. Ab sofort können Sie die Zeitung auch als E-Paper bestellen und lesen.